Alfred Vogel, 1972 in Bregenz geboren und lebt in Bezau im Bregenzer Wald.

 

Erstes Schlagzeug mit 9 Jahren. Rhythmus lässt ihn nicht mehr los und seitdem trommelt Alfred Vogel auf Allem was ihm in die Finger kommt.

 

Studium der Wirtschaftspädagogik in Innsbruck. Danach folgt eine Refokussierung zurück zur wahren Leidenschaft. In New York und anderswo vertieft Alfred Vogel seine Kenntniss und Fähigkeiten perkussiver Natur, Holt sich den nötigen Feinschliff in zahllosen Masterclasses und Workshops von den namhaftesten Schlagwerkern und Perkussionisten der Gegenwart.

 

Einflüsse aus Funk, Blues, Rock, Soul bis hin zum Free Jazz bieten die breiten Grundlagen für Alfred Vogels Arbeit als gefragter Live- und Studiodrummer. Das Magazin "JAZZTHING" würdigt Alfred Vogel als"Perkussionswunder aus Österreich".

Weiters ist Alfred im Bereich der Theatermusik tätig, betreibt ein von Vorarlberg aus agierendes Label "Boomslang Records" und produziert in seinem Tonstudio Traps.at Projekte aus dem In- und Ausland. Produzent und Festival Kurator des "Bezau Beatz".

 

www.traps.at/